Abschlussreise Sprachenschwerpunkt

Abschlussreise Sprachenschwerpunkt



Vom 28. – 29. Mai 2018 reisten die SchülerInnen der 4. Klassen mit dem Fremdsprachenschwerpunkt Slowenisch und Italienisch an die Obere Küste der Adria, um einige wunderschöne Plätze von dem Land kennenzulernen, von dem sie die Fremdsprache lernen.
Von Leibnitz startete man mit dem Bus bis zum Trojanipass mit Krapfenpause .Es ging weiter nach Izola auf einen Spaziergang durch die Altstadt und den Strand entlang inklusive Mittagspause beim Leuchtturm SVETILNIK. Danach reiste man mit dem Boot SOLINARKA weiter bis zu den Solinen von Piran und zurück in die Stadt PIRAN.
Hier wurde Quartier für eine Nacht bezogen, die Altstadt erkundet, der Strand bei Sonnenuntergang genossen und natürlich gemütlich zu Abend gegessen.
Nach dem Frühstück am nächsten Morgen brachte der Bus alle weiter nach Italien, nach Triest.
Die Festungsanlage San Giusto war der Ausgangspunkt und von oben betrachtete und erkundete man einen kleinen Teil der wunderschönen Stadt.
Den Abschluss bildete der Besuch der Karsthöhle GROTTA GIGANTE. Nach dem 100 m tiefen Abstieg und dem anschließenden Aufstieg konnte man glücklich, müde und zufrieden wieder die Heimreise nach Leibnitz antreten.

Im Hafen von Piran

Hauptplatz von Piran

Triest

Pizza zur Stärkung